22 Mai 2012

Einen BH mehr zu Hause ;-)

geschrieben von Mandy unter: Hundesport; Wauzis .

und wer jetzt denkt, ich würde über meine Unterwäsche bloggen, der ist mächtig auf dem Holzweg!

Es geht natürlich um Feline, denn mit ihr habe ich am Samstag die Begleithundeprüfung bestanden. Jetzt ist sie ein ausgebildeter Begleithund, kurz BH 🙂
Nun stehen uns alle Türen offen und wir können Turniere laufen, sowohl im Agility als auch im Obedience. Das ist toll.

Feline mit dem BH-Pokal

Schön war auch, dass alle an uns geglaubt haben, bis auf mich selbst 😯
Trotzdem verlief die Zeit kurz vor der Prüfung recht geschmeidig, denn am Donnerstag waren wir zu einem Geocaching T5 Kletterkurs (später mehr dazu) und dann war ja nur noch der Freitag. Da ich an diesem Tag auch viel Zeit auf dem Hundeplatz verbracht habe, hatte ich nicht so viel Zeit zum Nachdenken und schwups war es Samstag.
Natürlich konnte ich nicht schlafen in der Nacht, immer wieder kreisten meine Gedanken um die Prüfung. Besonders lustig, sie mischten sich mit Gedanken über den vergangenen Kletterkurs. 😯 😯 😯
Kein Wunder, dass ich nicht schlafen konnte. :mrgreen:
Also stand ich morgens recht früh auf und fuhr zeitig zum Platz, denn da hatte ich ja Leidensgenossen und wir hatten uns ja zum Frühstück verabredet.
Ein Wunder, ich konnte sogar frühstücken und bis kurz vor unseren Start war auch noch alles gut. Ich nutzte den Nebenplatz um Feline warm zu machen und auf Unterordnung einzuschwören. Es war mir wichtig, denn sonst brauchte sie immer so nen Minuten um rein zukommen und diese eine Minute konnten wir uns an diesem Tag nicht leisten. Als wir dann dran waren und ich mit Feline vor dem Tor zum Platz stand, glaubte ich, dass meine Knie versagen würden. Plötzlich fühlte ich mich elend und mir war schlecht 😯
Aber… der Richter lies uns keine Zeit zum Nachdenken, schnell hatte er gefragt, welcher Hund als erstes in die Ablage geht und als Ute mit Danger los marschierte hatte ich nochmal kurz Zeit mit Feline ein paar Schritte auf dem Platz zu gehen. Sie war gut bei der Sache und himmelte mich an. Zum Glück. 😆
Dann nahmen wir die Grundstellung ein und schon bekamen wir die Freigabe für die Leinenführigkeit und los gings…
Einmal den Platz hoch, dann die Kehrtwende, zurück mit dem Schrittwechsel, in den Winkel, Kehrwende, Grundstellung und dann in die Gruppe. Leider stand die Gruppe ziemlich eng zusammen und es machte den Eindruck, dass die Person, die wir zuerst umrundeten auch noch Leckerchen in der Tasche hatte, denn Feline blieb dort mit der Nase kleben. An der zweiten Person lief es besser und ne saubere Grundstellung. Das war geschafft :mrgreen:
Dann stand die Freifolge auf dem Plan, also raus aus der Gruppe, Kehrtwende, Grundstellung und nach Kommando die Leine ab. In die richtige Tasche verstaut und schon gings wieder los. In der Gruppe hing Feline ein klein wenig hinterher, nicht viel, aber natürlich entging es dem Richter nicht. Mir kam es so vor, als wären es Meter gewesen, das war natürlich nicht so, da ich es aber gewohnt war, dass Feline eigentlich eher vortreibt als zurückbleibt, kam mir das sehr komisch vor. Die normale Fußübung war okay, einmal musste ich sogar aufs Bein klopfen, damit Feline wieder näher kam. Der Schrittwechsel lief gut, auch die Winkel und die Grundstellung. Dann kam die Sitzübung. Ich ging an und nach vier oder fünf Schritten blieb mein Linchen einfach stehen, setzte sich und kratzte sich erstmal gemütlich. Ich lies sie, denn was sollte ich auch machen. Dann war sie wieder dabei, noch einen Schritt und noch einen und dann 😯 😯 😯 😯 😯 brüllte plötzlich irgendwo ein Kind. Schreck! Felines Helfersyndrom setzte ein, denn sie drehte sich auf der Stelle um und setzte schon zum Sprung an und ich dachte…das wars jetzt. Zum Glück sorgte der Richter schnell für Ruhe, so dass Feline nicht stiften ging. So konnten wir dann auch die Sitz-Übung meistern und auch das Platz klappte. Beim Ranrufen saß sie ein klein wenig schief, dafür war die Grundstellung dann bombig und astrein.
Ich konnte es nicht glauben, dass wir schon fertig waren. Ich hatte kein sooo gutes Gefühl, aber ich war mir sicher, dass es gereicht haben muss. Also ging ich zur Ablage und da Feline schon platt war, hoffte ich einfach, dass sie liegen blieb.
Während Ute und Danger liefen, gaben mir ein paar liebe Menschen immer wieder Handzeichen, dass alles in Ordnung sei. Trotzdem kam es mir vor, als bliebe die Zeit stehen. Ich dachte immer nur, dass die Ute doch schneller laufen soll.
Nach einer Ewigkeit bekam ich vom Richter endlich die Anweisung Feline abzuholen. Man, was war ich froh und als ich mich zu ihr umdrehte, lag sie da so lieb und artig. Man war ich froh 🙂
Also schnell zum Richter und dann gabs die Auswertung: hier ne Hilfe, da müsste der Hund freudiger mitgehen (haha, bei dem Wetter) und so weiter.. die Ablage war vorzüglich und dann endlich: Die Punkte reichen für den Straßenteil 🙂 yeah… mein Herz machte Freudensprünge, denn jetzt hatten wir die Prüfung so gut wie in der Tasche.
Nachdem ich Feline ins ausgiebig mit Käseleckerchen voll gestopft hatte, durfte sie im Auto ein Schläfchen halten und ich konnte mich mit all den leckeren Futtereien voll stopfen.
Was für ein Tag!
Der Straßenteil war reine Formsache, denn da Feline mit jedem Hund verträglich ist, war es kein Problem und so gratulierte uns der Richter anschließend zur bestandenen Prüfung.
Später bekamen wir dann noch einen Pokal und eine vom Fressnapf gesponsorte Tüte mit allerlei Zeugs drin.
Geschafft und glücklich fuhren wir nach Hause.

An dieser Stelle nochmal meinen Dank an alle, die an uns geglaubt haben, die uns unterstützt und ausgebildet haben (insbesondere Doris und Albert) und an die, die sich die ganze Zeit meine Heulerei anhören mussten (Evelyn). DANKE!!!

2 Comments so far...

Sonja Says:

10 Juni 2012 at 11:35.

Hallo,
nun wollten wir Euch noch mal gaaanz herzlich zur bestandenen BH-Prüfung gratulieren!!! Wir sind ganz stolz auf Euch :)!!

Liebe Grüße,
Sonja & Co !!!!

Mandy Says:

11 Juni 2012 at 22:46.

Hi Sonja,

Danke für die lieben Glückwünsche und bis ganz bald!

Liebe Grüße von Mandy, Feline und der Wauzibande

Leave a Reply

Wähle aus

Kalendar

September 2017
M D M D F S S
« Mrz    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Kategorien

Lieblingsseiten