— Feline

Feline- die Aussiehündin

feline

Rufname: Feline
geb. am: 20.4.2009
Rasse: Australian Shepherd, black-tri
Spitznamen: Otschi-Dotschi, Miss Elli, Gretchen, Zicke, Hexe,

Feline ist nun schon über ein halbes Jahr alt und somit schon ne ganze Weile bei uns. Und was soll ich sagen, sie ist ein absoluter Traumhund, macht sich prima und hat sich gut ins Rudel eingefügt.

Für Laika und Wallace war es zweifelsohne die beste Entscheidung, die ich je getroffen habe, denn da sie mit beiden groß wird, spielt sie mit beiden und das jeweils auf eine ganz eigene Art und Weise.
Natürlich hatte ich am Anfang einige Male Zweifel ob alles gut gehen würde und verfluchte so manchen Tag, an dem ich eine weitere schlaflose Nacht hatte.
Inzwischen macht die kleine Maus nur noch Spaß.
Schon jetzt ist sie ein absolutes Arbeitstier und wenn ich mit ihr clickere, ist sie mit voller Konzentration und Eifer dabei.
Ihre Augen leuchten dann und sie kann gar nicht genug lernen.

Ich bin gespannt, wie sie sich weiter entwickelt und nachdem ich nun ja auch endlich!!! den passenden Agi-Trupp gefunden habe, kann ich auch ganz langsam anfangen das Training mit ihr aufzubauen. Da hat sie mich heute schon überrascht, denn sie lief sowohl den Tunnel gerade, als auch im Winkel und als „S“ gelegt ohne Probleme. Außerdem durfte sie auf dem Stegaufgang laufen (der auf der Erde lag) und auch das meisterte sie fabelhabt.

Feline ist übrigens das achte von acht Babys unserer Nachbarhündin Angel. Angel hatten wir im letzten Jahr über Weihnachten und Silvester in Pflege und sie ist mein absoluter Traumhund. Da konnte ich bei einem Baby von ihr natürlich nicht nein sagen…

Felines Eltern

Mama „Angel“

angel

Papa „Naldo“ (Naldo of Arminia)

n8

Foto: http://www.bluevalleyaussies.de/

Nachtrag vom 20.10.2009:
Feline entwickelt sich zu einem typischen Aussie, sie ist sehr lebhaft (was ich natürlich genieße) und doch sehr kuschelig. Sie hat an jeglicher Art von Arbeit Spaß, egal ob es Frisbee spielen, Agility, Clickern oder einfach nur Ball holen ist.
Außerdem maßregelt sie gerne meine Fehler im Führen eim Agility mit einem klaren Wuff.
Sie überrascht mich immer aufs Neues und ist für jeden Spaß zu haben.
Ein klasse Mädchen, mit einem neuen Spitznamen: Otschi-Dotschi 🙂

Nachtrag vom 26.05.2011:
Inzwischen ist Feline schon zwei Jahre alt und daran, dass sie ein Traumhund ist, hat sich nichts geändert. Natürlich weis der schlaue Aussie ganz genau, wie sie uns austricksen kann 😉 sie ist schon ausgebufft und schafft es immer wieder zwischen uns auf der Couch zu liegen. Da frage ich mich immer wieder, wie sie das nur macht. Im Agility macht sie riesige Fortschritte, lässt sich leicht führen und vor allem, sie kläfft nicht, wie mind. 80 Prozent aller Aussies. Darauf bin ich sooooo stolz…
Außerdem habe ich nun heraus gefunden, welche Sachen ihr beim Tricksen liegen, sie lernte Cola Flaschen in den Kasten zu räumen, Müll in den Eimer zu werfen, Socken auszuziehen, Reißverschlüsse aufmachen und sich zu verstecken u.v.m.
Sie macht mir nach wie vor viel Freude und ich bin glücklich, dass ich sie habe 🙂


zu Felines Fotos…

Wähle aus

Kalendar

September 2017
M D M D F S S
« Mrz    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Kategorien

Lieblingsseiten